Zu Inhalt springen
Versandkostenfrei ab CHF 80 • 14 Tage Zufriedenheitsgarantie
Versandkostenfrei ab CHF 80 • 14 Tage Zufriedenheitsgarantie

Datenschutzhinweise

Die peplement AG ist bestrebt, dir ein Höchstmass an Vertraulichkeit und Sicherheit zu ermöglichen. Soweit keine anderen Angaben gemacht werden, ist die Bereitstellung deiner personenbezogenen Daten weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Du bist zur Bereitstellung der Daten nicht verpflichtet. Der jeweils genaue Umfang der Verarbeitung deiner Daten kann aufgrund der genutzten Dienste variieren d.h. u.U. kommen nicht alle in diesen Datenschutzhinweisen aufgeführten Verarbeitungen oder Rechte zur Anwendung.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Peplement AG

Beethovenstrasse 11

8002 Zürich
Schweiz

Kontakt:

E-Mail: wecare@peplement.com

Telefon: +41 44 201 00 52

Vertreten durch:

Dr. Hans-Peter Mangold

Bettina Bieler

Eingetragen am 15.05.2001
Handelsregisteramt des Kantons Zürich
Firmennummer: CHE-109.039.405
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer CHE-109.039.405 MwSt

Vertreter in der EU gemäss Art. 27 DSGVO:

SIDD Datenschutz Deutschland UG (haftungsbeschränkt)

Schellingstr. 109a

80798 München

Kategorien betroffener Personen

Abhängig von der gewünschten Leistung sind einzelne Personen nicht, teilweise oder ganz vom Umfang der Verarbeitungstätigkeit dieser Datenschutzhinweise erfasst. Zu den betroffenen Personengruppen zählen:

  • Besucher unserer Webseiten
  • Bewerber
  • Interessenten und Privatkunden
  • Potenzielle Unternehmenskunden und deren Mitarbeiter

Nachfolgend werden die betroffenen Personen zusammenfassend auch als «Nutzer» bezeichnet.

Zweck der Verarbeitung

Die Zwecke der Verarbeitung von personenbezogenen Daten beinhalten:

  • Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte sowie unserer Leistungen
  • Angebot einer passenden Auswahl an Produkten auf Basis der Angaben des Nutzers im Befragungsprozess
  • Abwicklung von Bestellungen inkl. Zahlung, Versand und Retouren
  • Zielgerichtete Ansprache von Nutzern auf verschiedenen Kanälen (E-Mail, Push Notifications etc.)
  • Beantwortung von Kontakt und Supportanfragen, Kommunikation mit Nutzern
  • Sicherheitsmassnahmen
  • Reichweitenmessung, Marketing und Sales inkl. Statistischer Erhebung auf der Website und Anzeige von Werbung

Rechtsgrundlagen

Soweit die Bearbeitung unter den Anwendungsbereich der DSGVO fällt, erfolgt die Verarbeitung von personenbezogenen Daten grundsätzlich im Rahmen unserer berechtigten Interessen in der Durchführung unserer Geschäftsprozesse, sowie der zielgerichteten Information und Ansprache potenzieller Kunden. Hierzu zählt auch der regelmässig zu erwartende Einsatz von Cookies, die es ermöglichen, dem Nutzer für ihn interessante Inhalte anzuzeigen. Des Weiteren verarbeiten wir auf Grundlage unserer berechtigten Interessen die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung. Du hast das Recht aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit einer auf den berechtigten Interessen beruhenden Verarbeitung dich betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.

Die Einholung von Einwilligungen erfolgt u.a. zum Versand von Newslettern. Im Rahmen der Vertragserfüllung und der Anbahnung sind wir berechtigt, die hierfür notwendigen personenbezogenen Daten zu verarbeiten. Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden z.B. die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung verarbeitet. In selteneren Fällen verarbeiten wir personenbezogene Daten zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient dieser Umstand als Rechtsgrundlage.

Dauer der Datenspeicherung

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt oder eine Speicherung nicht mehr erforderlich ist. Dabei werden personenbezogene Daten auch für die Zeit aufbewahrt, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können.

Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn Verordnungen, Gesetze oder sonstige Vorschriften die längere Speicherung erfordern. Entsprechende Nachweis- und Aufbewahrungspflichten ergeben sich unter anderem aus dem schweizerischen Obligationenrecht. Die Speicherfristen betragen danach i.d.R. zehn Jahre. Die Speicherung von personenbezogenen Nutzungsdaten und Cookies inkl. IP-Adressen, sind auf den Zeitraum beschränkt, der für die Zweckerfüllung notwendig ist. Weitere Details findest du unter dem Abschnitt Cookies.

Übermittlungen in Drittländer

In den meisten Fällen werden deine personenbezogenen Daten nur innerhalb der Schweiz und der EU verarbeitet. Sollten dennoch bei einzelnen Anwendungen eine Verarbeitung in Drittländern erfolgen, findet eine Übertragung gemäss den Voraussetzungen in Kapitel 5 DSGVO statt. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU bzw. der Schweiz entsprechenden Datenschutzniveaus, oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte «Standarddatenschutzklauseln»). Für Übertragungen in die Schweiz findet der Gleichwertigkeitsbeschluss Anwendung. Für alle anderen Situationen nutzen wir die Standarddatenschutzklauseln als Grundlage für die Übertragung in Drittländer, es sei denn, es besteht ein Angemessenheitsbeschluss.

Server-Logfiles

Es werden bei jedem Zugriff auf unsere Website Nutzungsdaten durch deinen Internetbrowser übermittelt und in Protokolldaten (Server-Logfiles) gespeichert. Zu diesen gespeicherten Daten gehören z.B. Name der aufgerufenen Seite, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und der anfragende Provider, sowie IP Adressen. Diese Daten werden unter der Rechtsgrundlage unserer berechtigten Interessen verarbeitet und dienen ausschliesslich der Gewährleistung eines störungsfreien Betriebs unserer Website und zur Verbesserung unseres Angebotes.

Erhebung und Verarbeitung bei Nutzung des Kontaktformulars

Bei der Nutzung des Kontaktformulars erheben wir deine personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Nachrichtentext) nur in dem von dir zur Verfügung gestellten Umfang. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Kontaktaufnahme und Anbahnung eines Vertragsverhältnisses. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen in der effizienten Kommunikation und sofern vertraglich relevant zur Eingehung oder Erfüllung eines Vertrags. Deine E-Mail-Adresse nutzen wir zur Bearbeitung deiner Anfrage oder der späteren Abwicklung von vertraglichen Leistungen.

Kundenkonto und Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten bei Bestellungen

Bei der Eröffnung eines Kundenkontos erheben wir deine personenbezogenen Daten in dem dort angegeben Umfang. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck, dein Einkaufserlebnis zu verbessern und die Bestellabwicklung zu vereinfachen. Die Verarbeitung erfolgt zur Vertragserfüllung. Die weitere Vorhaltung des Nutzeraccount erfolgt nach Abwicklung des Geschäfts unter unseren berechtigten Interessen an der Vereinfachung zukünftiger Kaufprozesse und um dir zu ermöglichen, alte Bestellungen einzusehen. Diese berechtigten Interessen finden nur Anwendung sofern wir deine Daten ausserhalb der Vertragserfüllung verarbeiten.

Bei einer Bestellung erheben und verwenden wir deine personenbezogenen Daten, soweit diese zur Erfüllung und Abwicklung deiner Bestellung, sowie zur Bearbeitung deiner Anfragen erforderlich sind. Die Bereitstellung der in den Feldern als zwingend bezeichneten Daten sind für den Vertragsschluss erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass kein Vertrag geschlossen werden kann. Diese Verarbeitung erfolgt auf Grundlage der Vertragsanbahnung oder Erfüllung.

Wir bieten verschiedene Zahlungsarten zur Auswahl an. Wenn Du eine Zahlungsart auswählst, akzeptierst Du damit die Bedingungen des jeweiligen Zahlungs-Anbieters. 

 

Auftragsverarbeiter

Eine Weitergabe deiner Daten an Dritte ohne deine ausdrückliche Einwilligung erfolgt nicht. Ausgenommen hiervon sind lediglich unsere Dienstleistungspartner, die wir zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses benötigen oder Dienstleister derer wir uns im Rahmen einer Auftragsverarbeitung bedienen. Neben den in den jeweiligen Klauseln dieser Datenschutzhinweise benannten Empfängern sind dies beispielsweise Empfänger folgender Kategorien:

  • Zahlungsdienstleister
  • Warenwirtschaftsdienstleister
  • Diensteanbieter für die Bestellabwicklung
  • Webhoster, IT-Dienstleister
  • Marketing Dienstleister
  • Technologiedienstleister für Website Tools (Cookies etc.), CRM und andere SaaS Applikationen

In allen Fällen beachten wir strikt die gesetzlichen Vorgaben. Mit den Auftragsverarbeitern wurden entsprechende Auftragsverarbeitungsverträge geschlossen.

Newsletter Versand & Tracking

Wir nutzen deine E-Mail-Adresse unabhängig von der Vertragsabwicklung für eigene Werbezwecke zum Newsletter Versand, sofern du dem ausdrücklich zugestimmt hast. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung. Du kannst die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmässigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Du kannst dazu den Newsletter jederzeit unter Nutzung des entsprechenden Links im Newsletter oder durch Mitteilung an uns abbestellen. Deine E-Mail-Adresse wird danach aus dem Verteiler entfernt.

Bestandskunden erhalten unseren Newsletter auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Information dieser Personen über unsere Produkte und Leistungen. Ein Widerspruch zum Erhalt des Newsletters ist jederzeit gemäss dem oben angegeben Verfahren möglich.

Falls du dich für einen E-Mail-Newsletter registrierst, werden die von dir angegebenen und uns übermittelten personenbezogenen Daten und Informationen von uns elektronisch erfasst und gespeichert. Zweck dieser Verarbeitung ist zunächst die Durchführung des sogenannten Double-opt-in Verfahrens, mit dem du in die regelmässige Zusendung des E-Mail-Newsletters einwilligen kannst. Das bedeutet, dass wir dir nach der Übermittlung deiner Daten und Informationen eine E-Mail an die von dir angegebene E-Mail-Adresse schicken und dich in dieser E-Mail um die Bestätigung bitten, dass du den Versand des Newsletters wünschst. Erfolgt keine Bestätigung deiner Anmeldung, werden deine Daten wieder gelöscht.

Nach deiner Bestätigung speichern wir deine IP-Adresse und den Zeitpunkt der Bestätigung. Zweck dieses Verfahrens ist, deine Anmeldung zu dem E-Mail-Newsletter nachzuweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch deiner personenbezogenen Daten erkennen und verhindern zu können. Rechtsgrundlage hierfür sind die genannten berechtigten Interessen sowie eine gesetzliche Verpflichtung (z.B. UWG), um den Nachweis der Einwilligung erbringen zu können.

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf Servern in der Schweiz gespeichert.

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgrosse Datei, die beim Öffnen des Newsletters vom Server abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und deinem System, als auch deine IP-Adresse und der Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten, oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte oder der Zugriffszeiten genutzt.

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch nicht unser Bestreben, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Der Einsatz unseres Versanddienstleisters, die Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen, sowie die Protokollierung des Anmeldeverfahrens, erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen, sowie sicheren Newsletter Systems, das es uns ermöglicht Kosten zu reduzieren indem wir Newsletter Empfänger löschen, die die Newsletter nicht öffnen, sowie unsere Empfänger mit relevantem Inhalt zu bedienen. Du kannst der statistischen Erhebung jederzeit durch Abbestellung des Newsletters oder per Nachricht an uns widersprechen.

Rechte der betroffenen Person

Als betroffene Person stehen dir gemäss DSGVO die nachfolgenden Rechte zu.

Auskunftsrecht

Du kannst von uns eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die dich betreffen, verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, kannst du von uns Informationen der zu deiner Person gespeicherten Daten verlangen. Dies beinhaltet

  • die Verarbeitungszwecke
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden.
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen.
  • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer.
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der dich betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch uns oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung.
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde.
  • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten.
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschliesslich Profiling gemäss Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige
    Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so hast du das Recht, über die geeigneten Garantien gemäss Artikel 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

Recht auf Widerruf der Einwilligungserklärung

Du hast das Recht, deine datenschutzrechtliche Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmässigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Recht auf Berichtigung

Du hast ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber uns, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die dich betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Wir haben die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

Recht auf Löschung

Du kannst von uns verlangen, dass die dich betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  • Du widerrufst deine Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Du legst aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder du legst Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung ein.
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmässig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir u.U. unterliegen.
  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft an Kinder erhoben.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen kannst du die Einschränkung der Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten verlangen. Wenn

  • die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von dir bestritten wird. Die Einschränkung gilt für den Zeitraum, der es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
  • die Verarbeitung unrechtmässig ist und du die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnst und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangst.
  • die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt werden, du die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigst, oder
  • du Widerspruch gegen die Verarbeitung aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben eingelegt hast, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber deinen überwiegen.
  • Wurde die Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten (von ihrer Speicherung abgesehen) nur mit deiner Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person, oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Du hast das Recht, die dich betreffenden personenbezogenen Daten, die du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Ausserdem hast du das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln, sofern

  • die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht und
  • die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

WIDERSPRUCHSRECHT

Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten, die auf Basis unserer Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse, in Ausübung öffentlicher Gewalt oder unter unseren berechtigten Interessen erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Wir verarbeiten die dich betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die dich betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, hast du das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprichst du der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die dich betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Du hast die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, dein Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

Automatisierte Entscheidung im Einzelfall

Wir setzen keine automatisierte Entscheidungsfindung ein. Du hast das Recht, einer ausschliesslich auf automatisierte Verarbeitung (einschliesslich Profiling) beruhenden Entscheidung nicht unterworfen zu werden, die dir gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder dich in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung

  • für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen dir und uns erforderlich ist.
  • aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen wir unterliegen, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Massnahmen zur Wahrung deiner Rechte und Freiheiten sowie deiner berechtigten Interessen enthalten oder
  • mit deiner ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

Beschwerderecht

Du besitzt ein Beschwerderecht gemäss Art. 77 DSGVO bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde.

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem eines Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Gerät des Nutzers gespeichert werden. Das Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies zu dem Zweck ein, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, deinen Browser auch nach einem Seitenwechsel zu erkennen und dir Services anzubieten. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies zu dem Zweck, eine Analyse des Surfverhaltens unserer Seitenbesucher zu ermöglichen. Damit können wir unser Angebot für den Besucher verbessern. Des Weiteren verwenden wir Cookies zu dem Zweck, Seitenbesucher anschliessend auf anderen Webseiten mit gezielter, interessenbezogener Werbung anzusprechen.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an den oben genannten Zwecken oder deiner Einwilligung. Die auf diese Weise von dir erhobenen Daten werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Eine Zuordnung der Daten zu deiner Person ist daher nicht direkt möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten von dir gespeichert.

Du hast das Recht aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf unseren berechtigten Interessen beruhenden Verarbeitung dich betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.

Cookies werden auf deinem Rechner gespeichert. Daher hast du die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch die Auswahl entsprechender technischer Einstellungen in deinem Internetbrowser kannst du die Speicherung der Cookies und Übermittlung der enthaltenen Daten verhindern. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Wir weisen dich jedoch darauf hin, dass du dann gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen werden kannst.

Unter den nachstehenden Links kannst du dich informieren, wie du die Cookies bei den wichtigsten Browsern verwalten (u.a. auch deaktivieren) kannst:

 

Google Analytics Berichte zu demografischen Merkmalen und Interessen

Wir haben in Google Analytics die Funktionen für Werbeberichte eingeschaltet. Die Berichte zu demografischen Merkmalen und Interessen enthalten Angaben zu Alter, Geschlecht und Interessen. Damit können wir uns – ohne diese Daten einzelnen Personen zuordnen zu können – ein besseres Bild von unseren Nutzern machen. Mehr über die Werbefunktionen erfahren Sie auf https://support.google.com/analytics/answer/3450482?hl=de_AT&utm_id=ad.

Sie können die Nutzung der Aktivitäten und Informationen Ihres Google Kontos unter “Einstellungen für Werbung” auf https://adssettings.google.com/authenticated per Checkbox beenden.

 

Stand: Februar 2021

 

 

 

peplement AG ǀ Beethovenstrasse 11 ǀ CH – 8002 Zürich ǀ MwSt Nr.: CHE-109.039.405 ǀ Managing Director: Dr Hans-Peter Mangold

 

www.peplement.com

 

`

Google Analytics

Beschreibung des Services

Dies ist ein Webanalysedienst. Damit kann der Benutzer den Werbe-ROI messen sowie Flash-, Video- und Social-Networking-Sites und -Anwendungen verfolgen.

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited

Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Zweck der Daten

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Marketing
  • Analyse

Genutzte Technologien

Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Cookies
  • Pixel

Gesammelte Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • App-Aktualisierungen
  • Klickpfad
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Geräteinformationen
  • Downloads
  • Flash-Version
  • Standort-Informationen
  • IP-Adresse
  • JavaScript-Support
  • Besuchte Seiten
  • Kaufaktivität
  • Referrer URL
  • Nutzungsdaten
  • Widget-Interaktionen
  • Browser-Informationen

Rechtliche Grundlage

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Weitergabe an Drittländer

Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten ausserhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen.Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

  • Vereinigte Staaten von Amerika,Singapur,Chile,Taiwan

Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • Google Ireland Limited, Alphabet Inc., Google LLC

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen.

https://policies.google.com/privacy?hl=en

Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen.

https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=en

Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widerrufen.

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Speicherinformation

  • Höchstgrenze für die Speicherung von Cookies: 2 Jahre

Gespeicherte Informationen

  • Name: _ga; Dies wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden.; Typ: cookie; Dauer: 2 Jahre;
  • Name: _gid; Dies wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden.; Typ: cookie; Dauer: 1 Tag;
  • Name: _gat ; Dies wird verwendet, um die Anforderungsrate zu drosseln.; Typ: cookie; Dauer: 1 Minute;
  • Name: _dc_gtm_xxx; Dies wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden.; Typ: cookie; Dauer: 1 Minute;
  • Name: _gat_gtag_xxx; Dies wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden.; Typ: cookie; Dauer: 1 Minute;
  • Name: _gac_xx; Diese enthält Informationen darüber, auf welche Anzeige geklickt wurde.; Typ: cookie; Dauer: 2 Monate, 29 Tage;
  • Name: IDE; Über diese ID kann Google den Nutzer über verschiedene Websites und Domains hinweg wiedererkennen und personalisierte Werbung anzeigen.; Typ: cookie; Dauer: 1 Jahr;

LinkedIn Insight Tag

Beschreibung des Services

Dies ist ein Conversion- tracking und Retargeting-Dienst.

Verarbeitendes Unternehmen

LinkedIn Ireland Unlimited Company

Wilton Place, Dublin 2, Ireland

Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://www.linkedin.com/help/linkedin/ask/TSO-DPO

Zweck der Daten

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Marketing
  • Retargeting
  • Analyse

Genutzte Technologien

Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Cookies

Gesammelte Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Geräteinformationen
  • IP-Adresse
  • Referrer URL
  • Zeitstempel
  • Browser-Informationen

Rechtliche Grundlage

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

Singapur,Vereinigte Staaten von Amerika,Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden nach 90 Tagen gelöscht.

Weitergabe an Drittländer

Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten ausserhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen.Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

  • Singapur,Vereinigte Staaten von Amerika

Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • LinkedIn Ireland Unlimited Company

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen.

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?src=li-other&veh=www.linkedin.com

Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen.

https://www.linkedin.com/legal/cookie_policy?src=li-other&veh=www.linkedin.com

Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widerrufen.

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?src=li-other&veh=www.linkedin.com

Speicherinformation

  • Höchstgrenze für die Speicherung von Cookies: 6 Monate

Gespeicherte Informationen

  • Name: LinkedIn Insight; Mit dieser Technologie können personalisierte Anzeigen auf LinkedIn für Besucher unserer Website geschaltet werden.; Typ: cookie; Dauer: 6 Monate;

Facebook Pixel

Beschreibung des Services

Dies ist eine Tracking -Technologie, die von Facebook angeboten und von anderen Facebook-Diensten wie Facebook Custom Audiences verwendet wird.

Verarbeitendes Unternehmen

Facebook Ireland Limited

4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin, D02, Ireland

Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

Zweck der Daten

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Analyse
  • Marketing
  • Retargeting
  • Tracking
  • Werbung

Genutzte Technologien

Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Cookies
  • Pixel

Gesammelte Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Angesehene Werbeanzeigen
  • Angesehener Inhalt
  • Geräteinformationen
  • Geografischer Standort
  • HTTP-Header
  • Interaktionen mit Werbung, Services und Produkten
  • IP-Adresse
  • Angeklickte Elemente
  • Marketinginformation
  • Nicht vertrauliche benutzerdefinierte Daten
  • Besuchte Seiten
  • Pixel-ID
  • Referrer URL
  • Erfolg von Marketingkampagnen
  • Nutzungsdaten
  • Nutzerverhalten
  • Facebook-Cookie-Informationen
  • Facebook Nutzer-ID
  • Nutzungs-/Klickverhalten
  • Browser-Informationen

Rechtliche Grundlage

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden spätestens nach 720 Tagen gelöscht.

Weitergabe an Drittländer

Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten ausserhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen.Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

  • Singapur,Vereingtes Königreich,Vereinigte Staaten von Amerika

Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • Facebook Inc.
  • Facebook Ireland Limited

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen.

https://www.facebook.com/privacy/explanation

Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen.

https://www.facebook.com/policies/cookies

Speicherinformation

  • Höchstgrenze für die Speicherung von Cookies: 1 Jahr

Gespeicherte Informationen

  • Name: _fbp; Cookie von Facebook für Website-Analyse, Anzeigenausrichtung und Anzeigenmessung.; Typ: cookie; Dauer: 1 Jahr; Domain: facebook.com;
  • Name: act; Cookie von Facebook für Website-Analyse, Anzeigenausrichtung und Anzeigenmessung.; Typ: cookie; Dauer: 1 Jahr; Domain: facebook.com;
  • Name: c_user; Cookie von Facebook für Website-Analyse, Anzeigenausrichtung und Anzeigenmessung.; Typ: cookie; Dauer: 1 Jahr; Domain: facebook.com;
  • Name: datr; Cookie von Facebook für Website-Analyse, Anzeigenausrichtung und Anzeigenmessung.; Typ: cookie; Dauer: 1 Jahr; Domain: facebook.com;
  • Name: fr; Cookie von Facebook für Website-Analyse, Anzeigenausrichtung und Anzeigenmessung.; Typ: cookie; Dauer: 1 Jahr; Domain: facebook.com;
  • Name: m_pixel_ration; Cookie von Facebook für Website-Analyse, Anzeigenausrichtung und Anzeigenmessung.; Typ: cookie; Dauer: 1 Jahr; Domain: facebook.com;
  • Name: pl; Cookie von Facebook für Website-Analyse, Anzeigenausrichtung und Anzeigenmessung.; Typ: cookie; Dauer: 1 Jahr; Domain: facebook.com;
  • Name: presence; Cookie von Facebook für Website-Analyse, Anzeigenausrichtung und Anzeigenmessung.; Typ: cookie; Dauer: 1 Jahr; Domain: facebook.com;
  • Name: sb; Cookie von Facebook für Website-Analyse, Anzeigenausrichtung und Anzeigenmessung.; Typ: cookie; Dauer: 1 Jahr; Domain: facebook.com;
  • Name: spin; Cookie von Facebook für Website-Analyse, Anzeigenausrichtung und Anzeigenmessung.; Typ: cookie; Dauer: 1 Jahr; Domain: facebook.com;
  • Name: wd; Cookie von Facebook für Website-Analyse, Anzeigenausrichtung und Anzeigenmessung.; Typ: cookie; Dauer: 1 Jahr; Domain: facebook.com;
  • Name: xs; Cookie von Facebook für Website-Analyse, Anzeigenausrichtung und Anzeigenmessung.; Typ: cookie; Dauer: 1 Jahr; Domain: facebook.com;

Yandex

Beschreibung des Services

Dies ist ein Dienst, der statistische Analysen des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken sammelt, auswertet und speichert.

Verarbeitendes Unternehmen

Yandex LLC.

16 Lva Tolstogo St., Moscow 119021, Russia

Zweck der Daten

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Analyse

Genutzte Technologien

Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Cookies freigeben
  • Webbeacons
  • Pixel-tags

Gesammelte Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Browser Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Device Informationen
  • Datum uns Uhrzeit des Besuchs
  • Geografischer Standort

Rechtliche Grundlage

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

Europäische Union, Russland

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • Yandex LLC.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen.

https://yandex.com/legal/confidential/?lang=en

Trusted Shops

Beschreibung des Services

Dies ist ein Service, der Online-Vertrauen und Sicherheit für Online-Händler und Käufer gewährleistet.

Verarbeitendes Unternehmen

Trusted Shops GmbH

Colonius Carré, Subbelrather Strasse 15c, 50823 Cologne, Germany

Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

privacy@trustedshops.com

Zweck der Daten

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Empfehlungen

Genutzte Technologien

Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Cookies

Gesammelte Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Übertragenes Datenvolumen
  • Anfordernder Anbieter
  • IP-Adresse

Rechtliche Grundlage

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

Deutschland,Israel,Vereinigte Staaten von Amerika

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Protokolldateien werden spätestens 90 Tage nach der Erstellung gelöscht.

Weitergabe an Drittländer

Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten ausserhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen.Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

  • Israel,Vereinigte Staaten von Amerika

Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • Trusted Shops GmbH

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen.

https://business.trustedshops.de/impressum#datenschutz

Google Ads

Beschreibung des Services

Das ist ein Werbeservice.

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited

Google Building Gordon House, 4 Barrow Street, Dublin D04 E5W5, Irland

Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=de

Zweck der Daten

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Werbung
  • Analyse
  • Bereitstellung von Diensten
  • Statistiken

Genutzte Technologien

Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Cookies

Gesammelte Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Angesehene Werbeanzeigen
  • Cookie ID
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Geräteinformationen
  • Geografischer Standort
  • IP-Adresse
  • Suchbegriffe
  • Angezeigte Werbung
  • Kunden-ID
  • Eindrücke
  • Online-Identifikatoren
  • Browser-Informationen

Rechtliche Grundlage

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Bearbeitung nicht mehr benötigt werden. Die Protokolldaten werden nach 9 Monaten anonymisiert, und die Cookie-Informationen werden nach 18 Monaten anonymisiert.

Weitergabe an Drittländer

Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten ausserhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen.Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

  • Chile,Singapur,Vereinigte Staaten von Amerika,Taiwan

Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen.

https://policies.google.com/privacy?hl=de

Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen.

https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=de

Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widerrufen.

https://safety.google/privacy/privacy-controls/

Speicherinformation

  • Höchstgrenze für die Speicherung von Cookies: 1 Jahr

Gespeicherte Informationen

  • Name: test_cookie; Dies wird als Test gesetzt, um zu überprüfen, ob der Browser das Setzen von Cookies zulässt. Enthält keine Identifikationsmerkmale.; Typ: cookie; Dauer: 15 Minuten; Domain: doubleclick.net;
  • Name: IDE; Enthält eine zufällig generierte Benutzer-ID. Mithilfe dieser ID kann Google den Nutzer auf verschiedenen Websites domänenübergreifend erkennen und personalisierte Werbung anzeigen.; Typ: cookie; Dauer: 1 Jahr; Domain: doubleclick.net;

DoubleClick Ad

Beschreibung des Services

Dies ist ein Werbedienst. Mit diesem Service ist es möglich, relevante Anzeigen für Benutzer bereitzustellen und Kampagnen-Berichte abzurufen.

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited

Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Zweck der Daten

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Werbung
  • Analyse
  • Optimierung

Genutzte Technologien

Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Cookies

Gesammelte Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Browser-Informationen
  • Klickpfad
  • Cookie-Informationen
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Demografische Daten
  • Gerätekennung
  • Standort-Informationen
  • Hardware-/Software-Art
  • Internetdienstanbieter
  • IP-Adresse
  • Häufigkeit, mit der Anzeigen gesehen werden
  • Bereitstellende Domains
  • Interaktionsdaten
  • Ansichten der Seite
  • Suchhistorie

Rechtliche Grundlage

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Weitergabe an Drittländer

Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten ausserhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen.Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

  • Vereinigte Staaten von Amerika

Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • Google Ireland Limited
  • Google LLC
  • Alphabet Inc.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen.

https://policies.google.com/privacy?hl=en

Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen.

https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=en

Speicherinformation

  • Höchstgrenze für die Speicherung von Cookies: 1 Jahr

Gespeicherte Informationen

  • Name: test_cookie; Testen die Browser-Einstellungsberechtigungen im Browser des Benutzers; Typ: cookie; Dauer: 1 Tag; Domain: doubleclick.net;
  • Name: IDE; Enthält eine zufällig generierte Benutzer-ID. Mithilfe dieser ID kann Google den Nutzer auf verschiedenen Websites domänenübergreifend erkennen und personalisierte Werbung anzeigen.; Typ: cookie; Dauer: 1 Jahr; Domain: doubleclick.net;

Usercentrics Consent Management Platform

Beschreibung des Services

Dies ist ein Zustimmungsverwaltungsdienst. Die Usercentrics GmbH wird auf der Webseite als Auftragsverarbeiter zum Zwecke des Consent Managements eingesetzt.

Verarbeitendes Unternehmen

Usercentrics GmbH

Sendlinger Str. 7, 80331 Munich, Germany

Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

datenschutz@usercentrics.com

Zweck der Daten

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen
  • Einwilligungsspeicherung

Genutzte Technologien

Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Local Storage

Gesammelte Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Opt-in- und Opt-out-Daten
  • Referrer URL
  • User Agent
  • Benutzereinstellungen
  • Consent ID
  • Zeitpunkt der Einwilligung
  • Einwilligungstyp
  • Template-Version
  • Banner-Sprache

Rechtliche Grundlage

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO

Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Einwilligungsdaten (Einwilligung und Widerruf der Einwilligung) werden drei Jahre lang gespeichert. Die Daten werden dann sofort gelöscht.

Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • Usercentrics GmbH

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen.

https://usercentrics.com/de/datenschutzerklaerung/

Google Tag Manager

Beschreibung des Services

Dies ist ein Tag-Management-System. Damit kann der Benutzer Messcodes und zugehörige Codefragmente, die zusammen als Tags bezeichnet werden, auf der Benutzerwebsite oder mobilen App aktualisieren.

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited

Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Zweck der Daten

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Tag-Verwaltung

Genutzte Technologien

Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Pixel

Gesammelte Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Aggregierte Daten über die Tag-Auslösung

Rechtliche Grundlage

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden nach 14 Tagen Abruf gelöscht.

Weitergabe an Drittländer

Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten ausserhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen.Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

  • Vereinigte Staaten von Amerika,Singapur,Taiwan,Chile

Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • Alphabet Inc., Google LLC, Google Ireland Limited

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen.

https://policies.google.com/privacy?hl=en

Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen.

https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=en

Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widerrufen.

https://safety.google/privacy/privacy-controls/